Start Antworten Sollen zukünftig die Minijobs (400 € Jobs) entfallen?...
Sollen zukünftig die Minijobs (400 € Jobs) entfallen?...

...Nach der Systematik des SBG müsste jeder Zusatzverdienst mit 40% versteuert werden.  Allerdings müssten auch Minijobber über die Lohnsummenabgabe einen Rentenanspruch erwerben.

ANTWORT:
Sie haben recht Minijobs entfallen. Wer 400 € im Monat verdient, für den muss der Arbeitgeber 72 € Lohnsummenabgabe entrichten. Dafür erwirbt der Arbeitnehmer Renten und Arbeitslosenansprüche. Der Arbeitnehmer muss 40% Einkommenssteuer bezahlen.Sein Bürgergeldanspruch veringert sich also um 160 €, so dass er vom Finanzamt eine negative Einkommenssteuer von 440 € ausbezahlt bekommt. Insgesamt verfügt er dann über 880 €. Davon muss er an eine Krankenkasse seiner Wahl 200 € als Gesundheitsprämie abführen. Die Nettoeinkünfte betragen also 680 €. Und der Arbeitnehmer ist renten-, arbeitslosen- und krankenversichert!